Mahali Mzuri © Jonathan Cosh of Visual Eye
Mahali Mzuri © Jonathan Cosh of Visual Eye
Virgin Limited Edition, Mahali Mzuri © Jonathan Cosh of Visual Eye
Virgin Limited Edition, Mahali Mzuri © Jonathan Cosh of Visual Eye-
Mahali Mzuri © Jonathan Cosh of Visual Eye
Virgin Limited Edition, Mahali Mzuri © Jonathan Cosh of Visual Eye-
Mahali Mzuri © Jonathan Cosh of Visual Eye
Mahali Mzuri © Jonathan Cosh of Visual Eye
Mahali Mzuri © Jonathan Cosh of Visual Eye
Mahali Mzuri © Jonathan Cosh of Visual Eye
Mahali Mzuri © Jonathan Cosh of Visual Eye
 
Virgin Limited Edition, Mahali Mzuri © Jonathan Cosh of Visual Eye-
Virgin Limited Edition, Mahali Mzuri © Jonathan Cosh of Visual Eye
Virgin Limited Edition, Mahali Mzuri © Jonathan Cosh of Visual Eye
Mahali Mzuri

Mahali Mzuri Camp

Im Sommer 2013 eröffnete das Mahali Mzuri seine Pforten, Sir Richard Branson’s kenianisches Safari Camp im Olare Motorogi Naturschutzpark inmitten des Ökosystems der Maasai Mara.

Mahali Mzuri © Jonathan Cosh of Visual Eye

Mahali Mzuri ist Teil der Virgin Limited Edition und wurde in Zusammenarbeit mit den einheimischen Maasai Gemeinschaften und nur wenigen touristischen Partnern erbaut.

Mahali Mzuri © Jonathan Cosh of Visual Eye

Die Prioritäten hierbei sind ganz klar: so wenig Emissionen wie möglich zu hinterlassen und einen Tourismus mit Minimalvolumen zu vermarkten, der so wenig Belastung wie möglich auf die Umgebung ausübt.

Das Safari Camp liegt am Rande eines üppigen Tals mit Ausblicken über die sanften Steppen der Maasai Mara. Der Olare Motorogi Naturschutzpark erstreckt sich über 13.500 Hektar und lässt nur eine geringe Besucherzahl zu gegebenen Zeitpunkten zu.

Mahali Mzuri ©

Die Gäste können hier auf den zwei täglichen Pirschfahrten und den geführten Safari Walks ein breites Spektrum der kenianischen Tierwelt beobachten.

Nicht nur reichlich Großwild lässt sich vom Mahali Mzuri aus beobachten, sondern auch die jährliche Gnu-Wanderung, bei der bis zu einer Million Gnus und tausende von Zebras, Gazellen und andere Wildtiere einen Weg von bis zu 1.600km durch Kenia und Tansania zurücklegen.

Mahali Mzuri ©

Mahali Mzuri bietet 12 luxuriöse Zeltsuiten für insgesamt bis zu 24 Personen. Das Design der luxuriösen Zelte wurde der Umgebung angepasst. Sie bieten sehr viel Privatsphäre, Zehn der Suiten können wahlweise mit Doppel- oder Twin- Bett gebucht werden.

Mahali Mzuri © Jonathan Cosh of Visual Eye
Mahali Mzuri © Jonathan Cosh of Visual Eye

Für Familien gibt es zwei extra große Zelte. Jede der Zeltsuiten steht auf einer erhobenen Plattform und bietet ein geräumiges Schlafzimmer mit einem en-suite Badezimmer und einem Sitzbereich auf einer Terrasse mit atemberaubenden Ausblicken auf die Landschaft – perfekt um Wildtiere zu beobachten, die ganz sicher vorbeiwandern!

Mahali Mzuri © Jonathan Cosh of Visual Eye

 

Zelt und Bad verfügt über “Africology” – Kosmetik (u.a. Duschgels, Shampoo, Seifen, Bodylotions). Zudem hat jedes Zelt eine gut ausgestattet Minibar mit Snacks und eine Selektion aus Tee und Kaffee- Produkten. Zudem ist täglich auch immer frisches – in versiegelten Flaschen abgefülltes Trinkwasser verfügbar, sowie „Africology- Insekten Sprays“, Taschenlampen und für das Bad entsprechende Bademäntel und Haartrockner. In einem kleinen Safe können Sie Ihre Wertsachen aufbewahren.

Im Dining Zelt wird eine vielfältige und exklusive Küche geboten. Hier werden täglich abwechslungsreiche internationale Gerichte serviert, die hauptsächlich mit lokalen Produkten zubereitet werden. Das Personal der Lodge bereitet Ihnen auf Anfrage auch ein individuelles Frühstück zu oder organisiert u.a. auch Grillabende mitten im Busch.

Mahali Mzuri © Jonathan Cosh of Visual Eye

Die Anlage verfügt über einen Spa Bereich (Nsaro Spa) mit unterschiedlichen Behandlungsangeboten, die zugebucht werden können. Der große Infinity – Pool mit einem Liege – Bereich ermöglicht Zeit zum relaxen zwischen den Safariaktivitäten und verfügt über einen wunderschönen Blick in die Ebene der Masai Mara.

Mahali Mzuri © Jonathan Cosh of Visual Eye

Ein weiteres Bar/ Lounge- Zelt liegt zwischen Dining – Bereich und Pool. Hier können Sie auf der erhobenen Plattform bei einem coolen Drink einen wunderschönen Blick in die vor Ihnen liegende Flora und Fauna genießen.

Mahali Mzuri ©

Aktivitäten

Angeboten werden ganztägige Pirschfahrten und Bush- Picknicks, sowie begleitete Fußpirschaktivitäten. Ebenso können Touren zu den lokalen Märkten angeboten werden und auch Heißluftballonflüge sind auf Wunsch buchbar.

Kinder ab 8 Jahren können ebenfalls mit Ihren Eltern im Mahali Mzuri buchen. Spezielle Kinderaktivitäten können hier vor Ort gebucht und betreut werden.

  • Tages – und Nacht – Pirschfahrten
  • Naturwanderungen und Vogelbeobachtungen
  • Busch -Mahlzeiten

Preis

Preis pro Person und Nacht ab*810,- bei Doppelbelegung

*Tarif bezieht sich auf die günstigste Reisezeit (Nebensaison). Je nach Saison können die Tarife sehr unterschiedlich ausfallen. Detaillierte Tarife – je nach Reisezeit , Aufenthaltsdauer und Safarikombination – lassen wir Ihnen gerne auf Anfrage zukommen.

Die im Preis eingeschlossenen Leistungen:

  • Alle Mahlzeiten
  • Zwei tägliche Pirschfahrten und weitere Aktivitäten
  • Softdrinks,Bier und Hausweine
  • Wäscheservice
  • Transfer von/zur Landepiste
Deshalb bei Cobra Verde:
  • Safari Camp – made by Sir Richard Branson.
  • Zwei extra große Zelte für Familien.
  • Großer Infinity – Pool.
Die wichtigsten Fakten:
  • Region: Masai Mara/ Olare Motorogi Conservancy
  • Typ: exklusives Zeltcamp, Privatkonzession
  • Einheiten: 12 Zeltsuiten
  • Kategorie: 5  Sterne- Exklusiv
  • Erlebnis: Allradsafaris, Fusspirsch, Nachtpirschfahrten, Pool
  • Preis: ab € 810 pro Person/ Nacht im Doppelzimmer
Menü