Bateleurs Camp © And Beyond

Reitsafaris und Kameltouren

Ein außergewöhnlich Safari Erlebnis stellt immer noch eine Reitsafari in Kenia dar. Diese kann man nicht nur für Einzelpersonen und Paare sondern auch für reiterfahrene Familien und Kinder organisieren.

© Laragai House

Unterschiedlichste Camps und Lodges in der Massai Mara in der Laikipia Region, im Northern District, im Ambrosia Nationalpark und im Chyulu Hills Nationalpark organisieren professionelle Reitsafaris.

Die Erfahrungen in Kenia im Bezug auf Reitsafaris gehören zu den umfassendsten Erfahrungen im gesamten Afrika überhaupt. Traditionell wurden hier schon in der Frühzeit der klassischen Safari -Organisation Reitsafaris organisiert.

© Lewa Safari Camp

Mittlerweile haben sich andere Länder, wie Botswana und Tansania, diese Erfahrungen zu eigen gemacht und organisieren mittlerer Weile selber entsprechende Reitsafaris.

Alle von uns angebotenen Lodges und Camps verfügen über hoch qualifizierte Führer und Reitlehrer.

Manche Unterkünfte verfügen über eigene Stallungen, andere beziehen ihre gut trainierten Pferde von entsprechenden Ranches der Region.

Bateleurs Camp © And Beyond

Wichtig ist es zu wissen, dass die Reitführer aber besonders auch die Pferde in der Wildnis Kenias antrainiert wurden. Die natürliche Gewöhnung an die dortige Flora und Fauna, das Klima und die unterschiedlichsten Geländeformationen.

Menü