© The Emakoko
© The Emakoko
© The Emakoko, Vanessa Knight
© The Emakoko
© The Emakoko
 
© The Emakoko, Vanessa Knight
© The Emakoko, Vanessa Knight
© The Emakoko
© The Emakoko, Courtney Boyd
The Emakoko

The Emakoko

Das Emakoko ist eine Boutique-Lodge in einzigartiger Lage am Rande des Nairobi-Nationalparks. Sie liegt nur 45 Minuten Fahrt von einem der beiden Flughäfen in Nairobi entfernt. Die Fahrt durch den Park selbst, mit seiner wunderschönen Landschaft und der Fülle an Steppenwild, ist ein hervorragender Start für jede ostafrikanische Safari.

© The Emakoko, Vanessa Knight

Der Nairobi-Nationalpark bietet trotz seiner Nähe zur kenianischen Hauptstadt eine spektakuläre Auswahl an Vögeln und Wildtieren, wobei an einem Tag über 400 Vogelarten gezählt wurden. Mit einer ausgezeichneten Chance, vier der “Big Five” zu sehen, ist die Lodge für viele Einwohner Nairobis das perfekte Gegenmittel zum hektischen Stadtleben. Durch Ihren Aufenthalt im Emakoko tragen Sie direkt zum Schutz und zur Erhaltung des Nairobi-Nationalparks und seiner Tierwelt bei.

© The Emakoko, Vanessa Knight


Restaurant, Loungebereich

Nach einer kurzen, holprigen Abfahrt von der Hauptparkstraße erreichen die Gäste den Parkplatz der Lodge innerhalb des Nationalparks am Nordufer des Mbagathi. Von hier aus gelangt man über einen schönen Holzsteg zur Rezeption und den zentralen Bereichen der Lodge, zu denen eine schöne Lounge, eine Terrasse und ein Speisesaal sowie der Zugang zum Swimmingpool gehören, die alle am Südufer des Flusses liegen.

© The Emakoko, Vanessa Knight

Der strohgedeckte, offene Hauptbereich ist warm und einladend, mit Vasen voller frischer Rosen, die überall aufgestellt sind. Polierte Holzböden führen von einem gemütlichen Lounge-Bereich mit warmen orangefarbenen und braunen Sofas und Sesseln in den Essbereich, wo einzelne Tische gedeckt sind. Hier befindet sich auch ein kleiner Kuriositätenladen, in dem lokales Kunsthandwerk verkauft wird.

© The Emakoko, Vanessa Knight

Der Pool hat eine gute Größe, ist aber nicht beheizt – was in Nairobis Höhe von mehr als 1.600 m vor allem in der etwas kühleren Jahreszeit zwischen Juli und Oktober zu kühlen Temperaturen führen kann. Er ist von Liegestühlen und Sonnenschirmen umgeben, was ihn zu einem entspannenden Ort in der Hitze des Tages macht.

© The Emakoko, Vanessa Knight

Die Menüs von Emakoko reichen von britischen und französischen Einflüssen bis hin zu thailändischen und indischen Gerichten, die alle sorgfältig zusammengestellt werden, um auch den konservativsten Esser zufrieden zu stellen. Zum Mittagessen gibt es Salate, die frisch aus dem Garten der Emakoko Lodge kommen. Die freilaufenden Hühner der Emakoko Lodge produzieren die herrlichsten Eier, mit denen man jeden Tag gut beginnen kann.

© The Emakoko, Vanessa Knight

Zimmer

Mit nur 10 Zimmern bietet das Emakoko ein exklusives und persönliches Umfeld für unsere Gäste. Fünf Zimmer befinden sich auf der Hauptebene und fünf sind weiter oben in die Felswand gebaut. Der Aufstieg zu den oberen Zimmern lohnt sich wegen der spektakulären Aussicht, aber wenn Sie keine Lust auf den Aufstieg haben, können Sie auch mit unserer Seilbahn fahren.

© The Emakoko, Vanessa Knight

Das Emakoko hat kürzlich ein Privathaus eröffnet. Das Haus hat zwei Schlafzimmer mit eigenem Bad und einen gemeinsamen Wohn-/Essbereich. Es hat auch einen eigenen Pool. Das Privathaus befindet sich auf der oberen Ebene mit herrlichem Blick auf den Nairobi National Park.

© The Emakoko

Emakoko eignet sich gut für die erste Etappe einer Kenia Safari. Kunden die am Morgen in Nairobi ankommen können den vollen Tag genießen und Safariaktiviäten im Nairobi Nationalpark unternehmen.

© The Emakoko, Picasa

Für Kunden mit Nachtankunft lohnt es sich 2 Nächte im Emakoko zu buchen, um am Folgetag den Aufenthalt im Nairobi Nationalpark für die erste Safarietappe zu nutzen.

© The Emakoko, Picasa


Aktivitäten

Im Preis enthalten sind die Eintrittsgebühren für den Nairobi-Nationalpark (gültig für 24 Stunden). Die Eigentümer der Lodge unterstützen den Park sehr und bieten automatisch Pirschfahrten (morgens und abends, wenn Sie möchten) als Teil Ihres Aufenthalts an.

© The Emakoko, Courtney Boyd
Deshalb bei Cobra Verde:
  • Küche mit britischen und französischen Einflüssen bis zu thailändischen und indischen Gerichten.
  • Exklusives und persönliches Umfeld mit nur 10 Zimmern.
  • Am Rande des Nairobi-Nationalparks.
Die wichtigsten Fakten:
  • Region: Nairobi/ Nairobi Nationalpark
  • Typ: ruhige Lodge mit Pool am Nairobi NP
  • Einheiten: 10 Zimmer
  • Kategorie: 4 Sterne
  • Erlebnis:  Allradsafaris in Nairobi NP, Ruhe am Rande von Nairobi
  • Preis: ab € 420 pro Person im Doppelzimmer inkl. Vollpension, Nationalparkgebühren und Aktivitäten

 

Menü