© House Of Waine
© House Of Waine
© House Of Waine
© House Of Waine
© House Of Waine
© House Of Waine
© House Of Waine
House of Waine

House of Waine

Das House of Waine liegt in der exklusiven Wohngegend Karen im Südwesten von Nairobi auf einem 2,5 Acre großen Gründstück. Der Stadtteil ist nach Karen Blixen benannt, die hier von 1917-1931 am Fuße der Ngong Hügel lebte und deren Biografie als Grundlage für den Film „Out of Africa“ diente. Das Karen Blixen Museum liegt nur etwa 2 Minuten vom House of Waine entfernt, das erst vor kurzem renoviert wurde ohne dabei den Charme eines Familienanwesens verloren zu haben. Ursprünglich in den 70er Jahren als Privathaus erbaut wurde das House of Waine ein ein Boutique Hotel umgewandelt, sodass Sie sich in einer entspannenden und luxuriösen Atmosphäre wohl fühlen können.

© House Of Waine

Zimmer

Im House of Waine stehen Ihnen 11 individuell und geschmackvoll eingerichtete Zimmer als Unterkunft zur Verfügung. Alle Zimmer sind ausgestattet mit:

TV mit örtlichen und Satellitenprogrammen
Telefon
Kostenlose Minibar (exklusive alkoholische Getränke)
Minisafe
Tee-/Kaffeemaschine
Täglich frisch gemahlener Kaffee
Täglich kostenloses Gebäck
Internetverbindung

© House Of Waine

Weiterhin verfügt jedes Zimmer über ein geräumiges Badezimmer mit Toilettenartikel, einem Haartrockner und einem weiteren Telefon.
9 Badezimmer sind mit einer separaten Dusche und einer Badewanne ausgestattet, die übrigen 2 nur mit einer Badewanne.
9 der 11 Zimmer können als Einzel- oder Doppelzimmer hergerichtet werden. Als Doppelzimmer besteht die Möglichkeit zwischen einem Doppelbett und Einzelbetten zu wählen.

© House Of Waine

Tembo (28m²)
Der Name des Zimmers bedeutet „Elefant“ und bezieht sich auf die Tiere, die aufgrund ihres Elfenbeins noch bis zum letzten Jahrhundert gejagt wurden. Dieses Zimmer bietet einen Blick in den Garten. Neben einer Badewanne ist es mit einer separaten Dusche ausgestattet und kann mit Einzelbetten eingerichtet werden.

Ziwa (28m²)
Dieses Zimmer hat seinene Namen wegen des Teichs, auf den man vom Zimmer aus blicken kann, denn „Ziwa“ bedeutet auf Kiswahili soviel wie See oder Wasser. Neben einer Badewanne ist es mit einer separaten Dusche ausgestattet und kann mit Einzelbetten eingerichtet werden.

© House Of Waine

Safari (30m²)
Dieses Zimmer ist nach seinen zahlreichen Tierdrucken benannt. „Safari“ kommt aus dem Kiswahili und bedeutet „Reise“, steht mittlerweile jedoch für Reisen in die Nationalparks. Das Safari-Zimmer liegt höher als die übrigen und besitzt einen kleinen Balkon. Neben einer Badewanne ist es mit einer separaten Dusche ausgestattet und kann mit Einzelbetten eingerichtet werden.

Kanini (17m²)
Hier bezeichnet der Name des Zimmers dessen Größe. „Kanini“ kommt aus dem Meru und bedeutet „klein“.
Trotz der geringen Größe ist das Zimmer gemütlich und verfügt über die gleichen Annehmlichkeiten wie die größeren Zimmer.
Verbunden mit dem Zimmer Matan ist Kanini ideal als Familienzimmer geeignet.

© House Of Waine

Einrichtungen

Lounge mit offenem Kamin
Beheizter Swimmingpool im Garten
2 Konferenzräume
Je eine Bar am Swimmingpool und im Haus

© House Of Waine

Küche

Sie können zwischen zwei Tagesmenus wählen oder sich traditionelle Gerichte aus Kenia zubereiten lassen. Die Küche im House of Waine ist so abwechslungsreich, wie man sie heute in ganz Nairobi findet. Die Mahlzeiten können Sie wahlweise auf der Terrasse, im Speisesaal, im Poolpavillon, in der Lounge oder im Garten einnehmen.

Deshalb bei Cobra Verde:
  • Besonders schöne Lodge.
  • Klassisches Design, Lounge.
  • Bekannt für seine Küche.
Die wichtigsten Fakten:
  • Region:  Nairobi/ Karen
  • Typ: kleines Hotel mit Pool
  • Einheiten: 11 Doppelzimmer
  • Kategorie: 4  Sterne
  • Erlebnis:  Haus mit Garten, & Pool, ruhige Lage
  • Preis: ab € 275 pro Person im Doppelzimmer inkl. Frühstück
Menü