© Lewa Safari Camp
© Lewa Safari Camp
© Lewa Safari Camp
© Lewa Safari Camp
© Lewa Safari Camp
© Lewa Safari Camp
© Lewa Safari Camp
© Lewa Safari Camp
Lewa Safari Camp

Lewa Safari Camp

Das Lewa Safari Camp ist ein kleines privates Camp im Lewa-Wildreservat. Es eignet sich am besten, das Camp im Rahmen einer Flugsafari zu besuchen, da Sie nach nur ca. 60 Minuten Flug ab Nairobi das Camp erreichen können.


© Lewa Safari Camp

Lewa Downs ist weltbekannt für seine privaten Tier- und Naturschutzprogramme. Welches sich u.a. um die vom Aussterben bedrohten Nashörner kümmert. Im Hochland des Lewa Wildreservate, am Fuße des Mount Kenya erleben Sie weitab vom Massentourism ein authentisches wildes Afrika.

Lewa Safari Camp © Frederic Courbet

Die Landschaft ist gewaltig spektakulär und die Luft im Hochland sehr erfrischend. Neben dem Wildlife-Abenteuer gibt die Natur und das Camp einem ausreichend Möglichkeit eines abwechslungsreichen Aufenthaltes zwischen Abenteuer und Erholung.

© Lewa Safari Camp

Das Camp ist von sattgrünen Wiesen umgeben und Sie haben einen gewalteigen Ausblick auf die weiten Ebenen bis hin zum Mount Kenya. Tierbeobachtung ist hier sehr vielfältig uns Sie können u.a. die seltene Arten wie die Sitatunga-Antilope und das Grevy-Zebra beobachten.

© Lewa Safari Camp

Anlage / Übernachtung

Sie wohnen in zwölf luxuriösen, großräumigen Zelte mit En-suite-Badezimmern verfügen alle über einen phantastischen Ausblick auf die Hochebene.

© Lewa Safari Camp

Alle 12 Zelte stehen auf einer Holzplattform mit Veranda und haben ein zusätzliches Makutidach. Jedes Zelt verfügt über elektrisches Licht, ein Badezimmer und große Doppelbetten, Schreibtisch, Schrank, Stühle.

© Pieter Ras

Das Haupthaus besteht aus einem großen zentralen Holzcottage. Hier befinden sich das Esszimmer, die Lounge und die Bar.

© Lewa Safari Camp

Der Loungebereich gibt mit eine interessante Bibliothek und gemütlichen großen Sofas am Kaminfeuer ausreichend Zeit zum Relaxen nach einem erlebnisreichen Safaritag.

© Lewa Safari Camp

Das Camp verfügt über einen wunderschönen großen Pool, direkt am Terrassenbereich der Lounge. Hier kann man vom Pool aus einen unverwechselbaren Blick in die weiten Ebenen geniessen.

© Lewa Safari Camp

Aktivitäten

Die enthusiastischen und gut ausgebildeten Guides und Ranger geben Ihnen auf Buschwanderungen einen tiefen Einblick in die Tierwelt und die Arbeit des Wildreservates.

© Lewa Safari Camp

Im Lewa Wilderness Camp gibt es auf dem Gebiet einer ehemaligen Rinderfarm, ausgezeichnete Wildbeobachtungsmöglichkeiten und weite Ebenen mit Grasland, einem Sumpf und kleine Täler wie in der Mara. Sie können Buschwanderungen zu Fuss und nächtliche Gamedrives machen, auch hier sind die ansässigen Gemeinden in den Naturschutz involviert und Sie bekommen Arbeitsplätze, Schule und Klinik.


© Lewa Safari Camp

Sie sehen sicher Elefanten, Breit- und Spitzmaulnashörner, Löwen, Leoparden und Geparde und vielleicht sogar Afrikanische Wildhunde, die sich hier wieder angesiedelt haben. Natürlich gibt es eine reiche Vogelwelt und alle Arten von Gazellen und Antilopen zu sehen. Sie machen Gamedrives in speziell umgebauten Allradfahrzeugen oder Wanderungen mit den erfahrenen Wildführern, auch Ausritte sind möglich.

© Lewa Safari Camp
Deshalb bei Cobra Verde:
Die wichtigsten Fakten:
  • Region: Lewa & Borana Conservancy
  • Typ: Zeltcamp
  • Einheiten: 12 Zelte auf Holzplattformen
  • Kategorie: 4 Sterne
  • Erlebnis: Allrad- und Wandersafaris,
  • Preis: ab € 445 pro Person/ Nacht im Doppelzimmer
Menü