© Dana Allen, Ol Dony Lodge
© Andrew Howard, Ol Dony Lodge
© Andrew Howard, Ol Dony Lodge
© Andrew Howard, Ol Dony Lodge
© Andrew Howard, Ol Dony Lodge
© Andrew Howard, Ol Dony Lodge
Ol Donyo Lodge

Ol Donyo Lodge

Diese exklusive Safari-Lodge befindet sich am Fuße der Chyulu-Berge im gleichnamigen Nationalpark. Ol Donyo Lodge besteht aus 10 individuell eingerichteten Cottages (2 Standard und 8 Pool/ Familiencottages) und einem schön gelegenen Hauptgebäude mit Essbereich.

© Andrew Howard, Ol Dony Lodge
© Andrew Howard, Ol Dony Lodge

Hierzu gehören Bar, Swimmingpool und eine offene Veranda, welche bezaubernde Panoramaaussichten auf die unberührten Ebenen bis hin zum majestätischen Kilimanjaro gewährt.

Die Pool/ Familien Cottages sind zusätzlich mit einem Swimmingpool ausgestattet mit einem wunderschönen Blick in die Ebene. Die Bungalows im klassischen Öko-Safari-Stil verfügen jeweils über große handgefertigte Himmelbetten mit Moskitonetz, Kaminzimmer, privater Terrasse und einem modernen Badezimmer.

© Andrew Howard, Ol Dony Lodge
© Andrew Howard, Ol Dony Lodge

Ol Donyo Wuas liegt abseits vom Tourismus, sodass Sie eine phantastische Safari-Unterkunft, eine exzellente Küche, einen ausgezeichneten Service und ungestörte Tierbeobachtungen im offenen Safari-Fahrzeug, zu Fuß oder hoch zu Pferd erleben können.

© Andrew Howard, Ol Dony Lodge
© Andrew Howard, Ol Dony Lodge

AKTIVITÄTEN

Sie können an Pirschfahrten im offenen Geländewagen am Tag und in der Nacht teilnehmen.
Es stehen Ihnen 10 Pferde für Ausritte in die Natur zur Auswahl. Für Wanderungen unter der Führung erfahrener Masai Guides eignen sich die Chyulu-Hügel ausgezeichnet.

Ol Dony Lodge
© Andrew Howard, Ol Dony Lodge

Das ist speziell

In einer der letzten, unberührten Wildnisse Kenias, weit abseits jeglicher Zivilisation, liegt Ol Donyo Wuas. Dank der Zusammenarbeit mit der lokalen Masai Bevölkerung können Sie viel über das Volk der Maisai lernen. Die Chyulu-Hügel bieten eine große Vielfalt im Tierreich. Für Reiter sind hier ideale Bedingungen vorhanden.

© Andrew Howard, Ol Donyo Lodge
© Andrew Howard, Ol Donyo Lodge

Anreise

Von Nairobi aus dauert es etwa 50 min. mit einem Charterflugzeug zur Flugpiste der Lodge oder etwa 4 Std. Fahrzeit.

Chyulu Hills Nationalpark

Die 500 Jahre alten, mit Gras bedeckten Chyulu Hills ist die jüngste vulkanische Bergkette in Afrika. Vom Park aus kann man den unglaublichen Blick auf die beeindruckende Landschaft und den Mount Kilimanjaro genießen.

© Andrew Howard, Ol Donyo Lodge
© Andrew Howard, Ol Donyo Lodge

Im Nationalpark mit den Bergen, die fast unberührt sind und eine große Vielfalt an Vegetation und Tieren ausweisen, bekommen sie ein Gefühl für das magische Afrika. Raues Grasland und Dickicht stehen einem Bergwald auf den Chyulu Hills in einer Höhe von 1800 m gegenüber. Hier ist der Lebensraum von Zebras, Büffel, Oryx- und Elen-Antilopen, Giraffen, Wildschweinen, Leoparden, Buschböcken, Gnus und Elefanten. Auch Schlangen wie die schwarze Mamba und Puffotter kommen hier vor.

© Andrew Howard, Ol Dony Lodge
© Andrew Howard, Ol Dony Lodge
Deshalb bei Cobra Verde:
  • Pferde für Ausritte in die Natur zur Auswahl
  • In einer der letzten, unberührten Wildnisse Kenias
  • Bar, Swimmingpool und offene Veranda mit Ausblicken
Die wichtigsten Fakten:
  • Region: Chyulu Hills
  • Typ: feststehendes Camp
  • Einheiten: 6 Villen mit 10 – Suiten
  • Kategorie:  5+ Sterne – Luxuskategorie
  • Erlebnis:  Pirschfahrten, Fusspirsch, Reiten, Mountain Biking
  • Preis: ab € 630 pro Person
Menü